Start Über Uns News / Aktivitäten 02.05.2009 - Feuerwehr Truppmannausbildung in 70 Stunden - Nothing for couch potatoes
02.05.2009 - Feuerwehr Truppmannausbildung in 70 Stunden - Nothing for couch potatoes

Alarmierung, Ausrücken, Anfahrt, Einsatz für den Dienst am Nächsten – und dies 24 Stunden am Tag.
Feuerwehrfrauen  und -männer sind hier besonderen Belastungen und Risiken ausgesetzt.
Nur wer geistig und körperlich fit ist, kann diesen Einsatzstress bewältigen.

  • Nothing for couch potatoes – nichts für fernsehende Sofahocker.

An den letzten Samstagen waren für die 2 Feuerwehrfrauen und 20 Feuerwehrmänner bereits um 6.00 Uhr morgens die Nachtruhe vorbei.Pünktlich um 8.00 Uhr begann in Spaichingen die Feuerwehrausbildung und endete erst um 17.00 Uhr.

Also Zeiten, bei denen die meisten Ihre Freizeitaktivitäten noch nicht begonnen haben oder bereits beendet haben.

Dieser Grundausbildungslehrgang gliedert sich in einen theoretischen Teil, der naturwissenschaftliche Grundlagen der Verbrennung, Gerätekunde, Gefahren der Einsatzstelle und das Verhalten bei besonderen Einsatzlagen beinhaltet. Im umfangreichen praktischen Teil erlernten die Frauen und Männer die Handhabung der persönlichen Schutzausrüstung,Geräten und von tragbaren Leitern, Absturzsicherung und Selbstrettung, das Vorgehen bei der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung. Die sanitätsdienstliche Ausbildung rundete die Ausbildung ab. Am Samstag, den 02.05.09 wurde das Erlernte in einer theoretischen und praktischen Prüfung bestätigt Alle Teilnehmer haben bestanden und verstärken somit Ihre Feuerwehr auf Standortebene.

Die Teilnehmer wurden ausgebildet von Andy Dorroch und Joachim Balk aus Spaichingen, Sven Wagner aus Aldingen sowie Martin Hauser ,Feuerwehr Spaichingen und Peter Levec, DRK Spaichingen Fachausbilder für den Bereich Rettung und Sven Schneider, Vertreter der Polizei.

Erfolgreiche Teilnehmer der Ausbildung sind:

Markus Baum, Dominic Butze, Andreas Meiereder, Johannes Rudolf, Johannes Schrödinger, Adrian Todt (alle Fridingen), Patrick Fix, Norman Reykers, Benjamin Staudinger (alle Emmingen), Marion Franke (Hausen o.V.), Stephan Geiger, Simon Henne, Tobias Wenzel (alle Spaichingen), Andreas Klein (Gosheim), Benedikt Knopf, Andreas Renner, Kevon Truckenbrod (alle Liptingen), Stefanie Maier, Ruben Maruhn (beide Aldingen), Christian Rees (Böttingen), Benjamin Rothbauer (Denkingen), Manuel Sauter (Wehingen).

 Bilder:

 

 

Bericht: Andreas Narr
Feuerwehr Spaichingen